Selbstwertgefühl stärken

Sie wollen Ihr Selbstwertgefühl stärken? Gratuliere, das ist ein guter Wunsch. Denn Sie haben ein starkes Selbstwertgefühl verdient. So viele Menschen laufen ihr ganzes Leben mit einer psychologischen Fußkette herum – sie ziehen eine schwere Eisenkugel aus Minderwertigkeitskomplexen hinter sich her.

Solange Sie kein gesundes Selbstwertgefühl haben können Sie nicht das Leben leben, das Sie verdient haben. Denn Sie haben etwas besseres verdient.

Viele Menschen wollen ihr Selbstwertgefühl mit Gedichten und Sprüchen und Affirmationen stärken. Und das ist ein guter Anfang. Doch es ist nicht genug. Sehen Sie – eine Affirmation werden Sie vielleicht zehnmal am Tag aufsagen. Aber die Stimme in Ihrem Kopf, ihr innerer Dialog, flüstert ihnen heimlich tausendmal am Tag etwas ein, das Ihr Selbstwertgefühl sabotiert. Es braucht also stärkeres Geschütz als nur sich selbst positive Suggestionen einzureden.

Selbstwertgefühl stärken ist ein Prozess – und es gibt Etappen die durchlaufen werden müssen um am Ziel anzukommen.

Es geht darum zu erkennen wer Sie wirklich sind, was Ihre eigene Persönlichkeit ausmacht – und dann den Mut und die Kraft zu haben dazu zu stehen.

Es geht darum Ihre eigenen Stärken zu entdecken, wertzuschätzen und weiter zu entwickeln.

Es geht darum, Ihren eigenen Wert zu erkennen. Und auch zuzugeben, was Sie zum Leben anderer Menschen beitragen. Oftmals tun Menschen mit einem schwachen Selbstwertgefühl so, als ob Sie nichts für andere tun würden (und sie verheimlichen es sogar sich selbst). Es ist wichtig, dass Sie erkennen: Sie haben ein Anrecht darauf, stolz auf den Beitrag zu sein, den Sie für andere Menschen leisten.

Lernen Sie, wie Sie Ihre Tage selbst bewusst gestalten können. Viele Menschen hoffen dass ihr Tag positiv verläuft, damit es ihnen gut geht. Doch Sie können Ihre Tage selbst gestalten.

Trainieren Sie Ihren Geist positiv zu denken. Das setzt auch vorraus, dass Sie sich der Gedanken in Ihrem Kopf bewusst werden. Denn oftmals haben wir so viel um die Ohren, dass wir garnicht wirklich mitbekommen, was wir denken. Wenn Sie Ihre eigenen Gedanken nicht klar erkennen, können Sie auch nicht wissen, wie Sie sie verändern können. Es ist manchmal schmerzhaft wenn andere Menschen uns kritisieren – doch kein Mensch auf der Welt kritisiert uns so hart und erbarmungslos wie wir selbst in unserem Kopf.

Es ist wichtig, dass Sie lernen sanft und liebevoll mit sich selbst umzugehen. Das bedeutet nicht, dass Sie Unangenehmes vermeiden. Im Gegenteil: Sie müssen der Wahrheit in die Augen sehen, auch wenn es manchmal weh tut. Doch wenn Sie Fehler gemacht haben, wenn mal etwas schief gegangen ist, hilft es nichts, sich durch einen Fleischwolf zu pressen. Stattdessen fragen Sie sich: “Was kann ich nächstes mal besser machen?” Und loben Sie sich dafür, dass Sie reif genug sind, sich selbst Fehler einzugestehen und nach besseren Verhaltensweisen suchen.

Im Selbstwert Kurs erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Schritt für Schritt Ihr Selbstwertgefühl stärken können. Ganz einfach, in ein paar Minuten am Tag. Und das ganze auch noch kostenlos. Tragen Sie einfach oben auf der Webseite Ihre Email-Adresse ein.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment